Female DJ-Workshop

Female DJ-Workshop

Für mehr Vielfalt in der Leipziger Musikszene

Idee: Stärkung der Präsenz von Frauen in der DJ-Szene

Der „Female DJ-Workshop“ von interaction Leipzig e.V. setzte sich für mehr Vielfalt in der Leipziger Musikszene ein. Durch die Vermittlung von Wissen und die Stärkung der Präsenz von Frauen in der DJ-Szene sollte die kulturelle Vielfalt weiter ausgebaut werden.

 
Ziel: Vielfalt und Chancengleichheit in der Leipziger Musikkultur

Das Projekt zielte darauf ab, Frauen mit Migrationsgeschichte zu ermutigen, sich als DJ-Artist auszuprobieren und so die Anzahl weiblicher DJs in Leipzig zu erhöhen. Durch den Fokus auf diese unterrepräsentierte Gruppe sollte die Vielfalt und Chancengleichheit in der Musikszene gefördert werden.

Umsetzung: 4 Workshops unter professioneller Leitung

Der Workshop vermittelte den Teilnehmerinnen sowohl theoretische als auch praktische Grundlagen des Musikauflegens. Dabei wurden verschiedene Techniken des Mixens, der Umgang mit DJ-Equipment, die Erstellung von DJ-Sets und die Auswahl der Musik behandelt. Besonderes Augenmerk lag darauf, einen Raum für Experimente, Kennenlernen und Erfahrungsaustausch zu schaffen. 

Die Workshop-Leitung wurde bewusst mit Lona_my besetzt, einer erfahrenen Frau, um den Ansatz der Förderung weiblicher DJs zu unterstützen. Lokale Kooperationen, wie zum Beispiel mit der FutureFabrik wurden für das Projekt eingegangen, um eine breitere Unterstützung und Reichweite zu gewährleisten.

Das Projekt wurde gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig.