Offener Treff: interaction Chor“

Offener Treff: interaction Chor"

Gemeinschaftliches Singen und kulturelle Vielfalt erleben

Idee:  Menschen durch Musik verbinden
Der interaction Chor, gegründet im Jahr 2015, ist ein offener und multikultureller Laienchor, der Menschen jeden Hintergrunds zusammenbringt, um gemeinsam zu singen und die Vielfalt der Musik zu erkunden. Die wöchentlichen Proben bieten eine Gelegenheit, Stimmen zu erforschen, traditionelle Lieder aus verschiedenen Kulturen zu entdecken und gemeinsam die Freude am Singen zu feiern.

 

Ziel: Safe Space für Austausch und Begegnung schaffen
Das Ziel des Chores ist es, einen Raum der Gemeinschaft und des kulturellen Austauschs zu schaffen, in dem Menschen ungeachtet ihrer Vorkenntnisse und Herkunft zusammenkommen können. Durch das Singen verschiedener Lieder aus aller Welt sollen kulturelle Barrieren überwunden und persönliche Bindungen durch die Musik gestärkt werden.

 

Umsetzung: Individuelle Entfaltung und gemeinsam musizieren
Die Proben des interaction Chors waren kostenlos und für alle offen. Unter der Leitung von Viktoriia Medvedko aus der Ukraine und Florian Sinkwitz aus Deutschland erkundeten die Teilnehmenden verschiedenste Musikstile und -traditionen. Der Chor bot einen sicheren Raum, in dem jeder sich individuell entfalten konnte. Außerdem wurde neben dem gemeinsamen Musizieren auch die Möglichkeit für persönliche Begegnungen gefördert 


Aktuelle Informationen zum Chor, zu Probezeiten oder Auftritten, findest du in der Telegram-Gruppe.

Gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig und Stiftung für Engagement und Ehrenamt.