Deine Spende für Empowerment, Partizipation und eine vielfältige Gesellschaft

Interaktive Installation many more auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz Leipzig, Oktober 2018. /
Foto: Cihan Cakmak

Seit der Gründung des Vereins im Jahr 2015 setzt sich interaction Leipzig e.V. für Empowerment und Partizipation aller Menschen in Leipzig ein. Jedes Jahr stellen mehr als 20 Vereinsmitglieder und inzwischen über 250 Ehrenamtliche ein vielfältiges Programm für eine tolerante und offene Stadtgesellschaft auf die Beine. interaction Leipzig e.V. schafft Veranstaltungen, von uns interactions genannt, bei denen sich Menschen begegnen und voneinander lernen – und das unabhängig von ihrem Alter, ihren Sprachkenntnissen oder Staatsangehörigkeiten.

Deine Spende hilft uns dabei, dass wir auch 2019 einen Beitrag zu einer lebendigen und gemeinsam gestalteten Stadt leisten können. Unterstütze uns mit einer Spende – egal, ob groß oder klein – und natürlich freuen wir uns, wenn du unser Anliegen an Freund*innen oder Verwandte weiterleitest, die unsere Aktionen auch unterstützen möchten.

Was machen wir mit den Spenden?

Mit deiner Spende unterstützt du uns bei unserer Arbeit und ermöglichst Begegnungen auf Augenhöhe, Empowerment und Teilhabe. Durch die Kontakte und sozialen Netzwerke, die unser Verein den Teilnehmenden bietet, unterstützen wir auch bei der Jobsuche, dem Start ins Studium oder bei der Suche nach einer passenden Beratungsstelle. Hier können wir bereits auf diverse Erfolgsgeschichten zurückblicken.

2019 haben wir viel vor: Unser Jahresprogramm “patchwork in progress” bietet eine Vielzahl spannender soziokultureller Veranstaltungen, Aktionen und Begegnungen wie z.B. Performances im öffentlichen Raum, Koch-Events oder Musikveranstaltungen. Die mehrsprachige Online-Plattform www.afeefa.de wird weiterentwickelt. Geplant ist unter anderem eine Smartphone-App der interaktiven Online-Karte und eine Erweiterung um die Region Nordsachsen und den Landkreis Leipzig.

Unser Jahresprogramm “patchwork in progress” versteht Vielfalt
als Chance und Ästhetik einer Gesellschaft. Zusammen knüpfen wir neue Räume
der Begegnung und des Miteinanders.

Außerdem hilft uns deine Spende bei der Finanzierung des Bundesfreiwilligendienstes „Flucht & Asyl“. Aktuell bereichert Mohammad aus Syrien als zweiter Bundesfreiwilliger des Vereins unser Team tatkräftig bei der Arbeit im Büro und bei den diversen Veranstaltungen.

Über betterplace.org kannst du für interaction Leipzig e.V. ganz allgemein oder für ein konkretes Projekt spenden. Falls deine Spende oder die von Freund*innen und Familie eine bestimmte interaction fördern sollen oder du wissen möchtest, was genau deine Spende unterstützt, dann schreib uns gerne eine E-Mail oder ruf uns an.

Werde Fördermitglied und unterstütze uns nachhaltig! Wir informieren dich gerne über die Möglichkeit einer Fördermitgliedschaft.

Ansprechpartnerin: Franziska Furcht (Vorstand)
Telefon: 0151 1551 95 02
Mail: kontakt@interaction-leipzig.de

Einen kleinen Einblick in Bildern, was wir 2018 bewirkt haben, findet ihr weiter unten auf dieser Seite.

Spendenkonto

interaction Leipzig e.V.
IBAN:  DE10 4306 0967 1184 2975 00
BIC:  GENODEM1GLS
GLS Gemeinschaftsbank eG

Wir stellen gerne eine Spendenquittung aus. Bitte dazu einfach eine Adresse im Verwendungszweck mit angeben.

Was wir 2018 erreicht haben – ein kleiner Einblick in Bildern

Wir hatten einen sehr aktiven Sommer. So oft wie noch nie waren wir mit unseren interactions draußen unterwegs: Beim Picknick auf der Sachsenbrücke, beim Open Mic oder beim Mocktail-Workshop im ParkOffice von Unterwegs & Angekommen. Mit unserer interaktiven Installation many more waren wir auf der Sachsenbrücke, auf dem Wilhelm-Leuschner-Platz und auch in Mockau und Paunsdorf. Wir wagten Gemeinschaft – und das überall in der Stadt.

many more beim Mockauer Sommer, September 2018. / Foto: Cihan Cakmak

Music sounds better with you!

Unsere Jam-Session Intertonal gibt es nun schon im zweiten Jahr und seit einigen Monaten haben wir auch ein internationales Bandprojekt in Kooperation mit der Villa Leipzig und Roots and Sprouts. Seit vier Jahren gibt es außerdem den interaction Chor, der in vielen Sprachen der Welt singt.

Jam-Session Intertonal, Juni 2018. / Foto: Caner Uzun

interaction goes Art!

Im Frühjahr veranstalteten wir einen Blaudruck-Workshop (Cyanotypie) und es gab spannende Ausflüge ins GRASSI Museum für Angewandte Kunst. Beendet haben wir die Museumstouren mit einem Kalligrafie-Workshop, der durch die überwältigende Zahl an Teilnehmenden aus allen Nähten platzte.

Kalligrafie-Workshop im GRASSI Museum für Angewandte Kunst, Oktober 20018. / Foto: Anja Stopp

Unsere digitale Stadtkarte – für Ankommen & Engagement in Leipzig!

Im April sind wir mit unserer neuen digitalen Stadtkarte für Leipzig online gegangen (www.afeefa.de). Hier können nun alle, die neu nach Leipzig kommen, schon hier sind, Unterstützung brauchen oder aktiv werden wollen, hilfreiche und interessante Angebote und Veranstaltungen finden – alles rund ums Ankommen in Leipzig und eine weltoffene, internationale Stadt.

You’ve got the power!

Im September feierten wir das Buntega!-Festival mit vielen anderen Vereinen und Initiativen. Mit der Yoga interaction und unseren neuen Sport interactions Thaiboxen und Kabbadi erfüllen wir uns den lang gehegten Wunsch, auch sportlich aktiv zu werden.

Kabbadi. / Foto: Adel Picha

Let’s play!

Unsere seit 2016 aktive Theatergruppe ANDIWONDER feierte im November Premiere mit ihrem neuen Stück “My own private family porn” vor ausverkauftem Haus im Ost-Passage Theater und trat an weiteren Nachbarschaftstheatern in Leipzig sowie in einer Schule in Altenburg, Thüringen auf.

Theaterstück „My own private family porn“ der Theatergruppe ANDIWONDER, November 2018. / Foto: Cihan Cakmak

interaction goes Europe!

Im Rahmen des Programms START – Create Cultural Change hatten wir die griechische Kulturmanagerin Katerina Protonotariou vom „UrbanDig Project“, einem Kollektiv aus Athen, zu Gast, die mit uns die Leipzig-Premiere des Spiels DEMOS veranstaltete.

Premiere des Spiels DEMOS in Leipzig, Oktober 2018. / Foto: Majid Zabihi

Let’s celebrate diversity!

Den krönenden Abschluss des interaction-Jahres feierten wir schon zum vierten Mal mit unserem Winterfest, der w*interaction. Gemeinsam mit fünf anderen Leipziger Organisation brachten wir im Tapetenwerk Leipzig internationale Musik mit verschiedenen Bands, DJs und Musiker*innen auf die Bühne. Dank des tutti-kulturellen Kochteams Besto KO.KO gab es ein großes und sehr leckeres Buffet. Abgerundet wurde das Fest durch zwei Foto- und Kunstausstellungen. Mit rund 300 Gästen war es ein grandioses Fest und somit ein gebührender Abschluss für 2018.

w*interaction, Dezember 2018. / Foto: Miguel Andrés Cornejo Guzmán,
www.mic-og.com