IDEE


interaction Leipzig ist Plattform und Aushandlungsort, an dem sich Menschen mit und ohne Fluchtbiografie, neue und alte Leipziger*innen einbringen, engagieren, interagieren und gemeinsam neue Perspektiven eröffnen können. Bei interaction Leipzig können Menschen jeden Hintergrundes Workshops, Veranstaltungen oder simple Begegnungen initiieren und dafür Interessierte gewinnen.

Gleichzeitig suchen wir mit Initiativprojekten über künstlerische Zugänge nach neuen kulturellen Praxisformen, in denen Menschen mit und ohne Fluchtbiografie gleichberechtigt mitgestalten können.

WIR WOLLEN:

  • Kontaktbarrieren abbauen und Begegnungsmöglichkeiten zwischen Geflüchteten und Schondagewesenen auf Augenhöhe schaffen
  • Zukunft, Alltag und Stadtgeschehen gemeinsam mit anstatt für Geflüchtete gestalten
  • ein Empowerment von Geflüchteten fördern
  • die Stigmatisierung und Stereotypisierung von Geflüchteten nicht hinnehmen und eine andere Realität sichtbar machen

TEAM


Wir sind ein Team aus Menschen mit und ohne Fluchtbiografie, die über unterschiedliche Sprache und Herkunft hinweg eine gemeinsame Idee verfolgen.

Wir verstehen uns als Kurator*innen, Forscher*innen, Vermittler*innen und Unterstützer*innen bei der Umsetzung von (Inter)Aktionen. Unsere Projekte werden in Zusammenarbeit mit Künstler*innen, Bildungs- und Kulturinstitutionen und Engagierten, welche in diesem Feld arbeiten, entwickelt.


©-interaction-Leipzig-e.V.-_-Nikolas-Fabian-Kammerer_klein

Zahlreiche weitere ehrenamtliche Helfer*innen unterstützen das Team.


NETZWERK















FÖRDERER